PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Rotterdam)

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Gesperrt
Nachricht
Autor
Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6068
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Rotterdam)

#1 Beitrag von Roland » So 17. Nov 2019, 12:03

Ich greife mal den Beitrag von Ralf2001 aus dem Tour-Thread auf.
Ralf2001 hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 20:10
Trevis hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 10:14
Tuesday May 12th – Gasometer, Vienna
Tuesday May 19th – Olympiahalle, Munich
Was machen die eigentlich zwischen dem 12. und 19. Mai?!?

Ich werfe mal in den Raum, dass am 16. Mai der ESC in Holland stattfindet! Zufall, dass es da eine Tourpause gibt? Das wäre doch eine gute Idee, besser als Madonna würden die bestimmt sein :)

Was spricht denn dafür, ausser dem offenen Zeitfenster und in Nähe befindlicher Tourproduktion?
Man könnte tatsächlich fast meinen, die Tour ist rundherum darauf aufgebaut worden.

(ohne Reihenfolge)

1. Amsterdam - Europas queere Traumstadt
2. traditionell hat der ESC ein hohen queeren Publikumszuspruch.
3. Neil und Chris neigen in den letzten Jahren stärker auch öffentlich Position zu beziehen für LGBT-Rights.
4. Neil und Chris haben immer wieder mal von der Möglichkeit gelabert eigene Songs für den ESC wegzugeben.
5. Weltweit traumhafte Einschaltquoten mit denen man noch mehr Tickets und Alben verkaufen könnte.
6. Das PSB-Beziehungsgeflecht - Frau Becker war mal Madonna-Managerin, Stuart Price ihr Produzent.

Was spricht dagegen?

Der Ruf des ESC zu trashig zu sein.

Benutzeravatar
konsul
Insider
Insider
Beiträge: 2740
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Amsterdam)

#2 Beitrag von konsul » So 17. Nov 2019, 12:26

Wenn sie daran nicht teilnehmen, wäre doch alles in Butter.
Haben Sie richtige Männer-Freunde?

„Nein. Ich bin oberflächlich. Wer Tiefe will, soll zum Psychiater gehen.” -Rolf Eden

Benutzeravatar
Ralf2001
Insider
Insider
Beiträge: 1450
Registriert: Mi 5. Jun 2002, 10:26
Wohnort: Rhein-Main

Re: PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Amsterdam)

#3 Beitrag von Ralf2001 » So 17. Nov 2019, 14:36

Wenn man die Nachfolge z. B. von Justin Timberlake oder Madonna antreten kann, kann das so falsch ja nicht sein.

Falls man vorhat in der zweiten Hälfte 2020 noch weiter weg in der Welt aufzutreten, wäre das sicher die optimale Werbeplattform.

Und der ESC würde zu PSB passen und umgekehrt.

Zoops
Starter
Starter
Beiträge: 135
Registriert: Di 15. Mai 2007, 14:21
Wohnort: Wietze (bei Celle)

Re: PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Amsterdam)

#4 Beitrag von Zoops » So 17. Nov 2019, 21:17

Also ich finde schon seit langem, dass der Esc den PSB gut stehen würde. Das ist ja auch im Literally schon häufiger das Thema gewesen. Da das eigentlich naheliegend wäre, ist das eigentlich schon nach PSB Denkweise ein Ausschlusskriterium. Wenn ich dann aber das andere Thema, was hier heisst diskutiert wird, noch mit betrachte ( ich meine die Dreamworld-Tournee), dann könnte das dann noch mehr Sinn machen. Für England wären die PSB auch ein Gewinn, denn die waren in den letzten Jahren ja ähnlich erfolgreich wie Deutschland. Und ich würde mal vermuten, dass das punktemäßig nicht traurig für Chris und Neil wäre. Bei der Fanbase in Europa, insbesondere in Deutschland, Italien und Russ. Föderation würde ich England auch Chancen auf eine bessere Platzierung ausrechnen. Also, von mir aus gerne....

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6068
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Amsterdam)

#5 Beitrag von Roland » So 17. Nov 2019, 21:50

Zoops hat geschrieben:
So 17. Nov 2019, 21:17
Also ich finde schon seit langem, dass der Esc den PSB gut stehen würde. Das ist ja auch im Literally schon häufiger das Thema gewesen. Da das eigentlich naheliegend wäre, ist das eigentlich schon nach PSB Denkweise ein Ausschlusskriterium. Wenn ich dann aber das andere Thema, was hier heisst diskutiert wird, noch mit betrachte ( ich meine die Dreamworld-Tournee), dann könnte das dann noch mehr Sinn machen. Für England wären die PSB auch ein Gewinn, denn die waren in den letzten Jahren ja ähnlich erfolgreich wie Deutschland. Und ich würde mal vermuten, dass das punktemäßig nicht traurig für Chris und Neil wäre. Bei der Fanbase in Europa, insbesondere in Deutschland, Italien und Russ. Föderation würde ich England auch Chancen auf eine bessere Platzierung ausrechnen. Also, von mir aus gerne....
Also der Auftritt wäre dann, sage ich mal, kein Wettbewerbsbeitrag für GB, sondern so wie Madonnas Auftritt einer in eigener Sache als "Special Guest". Also ausserhalb des Wettbewerbs.

Benutzeravatar
Tenlow
Insider
Insider
Beiträge: 7248
Registriert: Mi 23. Jan 2002, 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Amsterdam)

#6 Beitrag von Tenlow » So 17. Nov 2019, 22:43

Als Beitrag a la Madonna könnte ich wegen der Promotion allein gut mit leben. Ein Auftritt im eigentlichen "Wettbewerb" ist jedoch, Gott sei Dank, zu nahezu 100% ausgeschlossen.

mhecker
Starter
Starter
Beiträge: 437
Registriert: Mi 20. Feb 2002, 01:00
Wohnort: Leipzig

Re: PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Amsterdam)

#7 Beitrag von mhecker » Do 21. Nov 2019, 00:27

Hoffentlich nicht...

Benutzeravatar
ANd1
Fundamentalist
Fundamentalist
Beiträge: 21764
Registriert: Mi 24. Jan 2001, 21:49
Wohnort: Hauptstädter
Kontaktdaten:

Re: PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Amsterdam)

#8 Beitrag von ANd1 » Do 21. Nov 2019, 00:44

Ralf2001 hat geschrieben:
So 17. Nov 2019, 14:36
Wenn man die Nachfolge z. B. von Justin Timberlake oder Madonna antreten kann, kann das so falsch ja nicht sein.

Falls man vorhat in der zweiten Hälfte 2020 noch weiter weg in der Welt aufzutreten, wäre das sicher die optimale Werbeplattform.
So sie dann nicht ganz soo schräg "performen", wie Frau Ciccone. :lol:
"Wir sind eine Zwei-Mann-Band", sagt Till Lindemann, "sozusagen die Pet Shop Boys des Rock'n'Roll".

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13392
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Amsterdam)

#9 Beitrag von ChrisPSB » So 24. Nov 2019, 03:02

Tenlow hat geschrieben:
So 17. Nov 2019, 22:43
Als Beitrag a la Madonna könnte ich wegen der Promotion allein gut mit leben. Ein Auftritt im eigentlichen "Wettbewerb" ist jedoch, Gott sei Dank, zu nahezu 100% ausgeschlossen.
Eben. Das wäre ein Clou, ein genialer Schachzug. Go for it!
"You did?"
"No, my name's Julia!"

Benutzeravatar
Ralf2001
Insider
Insider
Beiträge: 1450
Registriert: Mi 5. Jun 2002, 10:26
Wohnort: Rhein-Main

Re: PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Amsterdam)

#10 Beitrag von Ralf2001 » So 24. Nov 2019, 14:07

Haben die Engländer schon ihren "Looser" ausgewählt?

Benutzeravatar
nitelife
Insider
Insider
Beiträge: 1352
Registriert: Mi 24. Aug 2005, 13:48
Wohnort: www.hölle-saale.de
Kontaktdaten:

Re: PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Amsterdam)

#11 Beitrag von nitelife » Mi 27. Nov 2019, 12:05

Ich denke, fürs Marketing des neuen Albums und den Verkauf der Konzertkarten wäre ein solcher Auftritt der Hammer. Allerdings kann ich mir es beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie dort auftreten, bzw. von ESC gebucht/angefragt werden.

Mal abgesehen davon, ist da ja noch das Problem, dass live gesungen wird. Und genau da gab es in der Vergangenheit oft Schwachstellen.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6068
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Rotterdam)

#12 Beitrag von Roland » Mi 27. Nov 2019, 13:14

Eine Korrektur ist notwendig: Der ESC findet in Rotterdam statt.
Womit eines meiner Pro-Argumente zumindest städtisch nicht mehr relevant ist,
sehr wohl aber für die Niederlande allgemein durchaus gültig bleibt.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 6068
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: PSB beim ESC 2020 ? (16. Mai Rotterdam)

#13 Beitrag von Roland » Do 19. Dez 2019, 20:02

Mit der Ankündigung des Mallorca-Tour-Termins am 16. Mai hat sich die Spekulation erledigt.

Fall geschlossen.

Gesperrt