Das neue Promo-Bild

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Antworten
Nachricht
Autor
Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5876
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Das neue Promo-Bild

#1 Beitrag von Roland » So 22. Sep 2019, 20:58

Das Bild ist ohne Zweifel eines der ausdrucksstärkeren der letzten Jahre.

Bild

Was stimmt mit dem Bild nicht?

Das Bauwerk im Bild ist, bis auf Neil und Chris und die Landschaft/Wolken hinter den Scheiben, komplett symmetrisch. Auch beim Licht / Kratzern im Beton etc.. Also fast gespiegelt.

Warum?

Aus ästhetischen Gründen?

Eine komplette Bildmontage?

Wo könnte das sein, wenn es diesen Ort wirklich so gibt?

Überhaupt. Was soll das alles bedeuten?

Hochaufgelöst zur Meinungsbildung:

https://www.minpic.de/i/8p6n/xuztr

Meinungen bitte.

Benutzeravatar
Thomy71
Insider
Insider
Beiträge: 2074
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 14:48
Wohnort: Bielefeld

Re: Das neue Promo-Bild

#2 Beitrag von Thomy71 » Fr 27. Sep 2019, 23:25

Wirkt auf mich wie ein fensterloser Aussichts- / Wachturm. Da ja "Berlin" irgendwie Thema zu sein scheint rund um das Album, vielleicht irgendwas im ehemaligen deutsch-deutschen Grenzgebiet? Der Hintergrund könnte ja gut z.B. weichgezeichnetes Brandenburg sein :D

Wenn der Bau echt ist, wirkt er trotzdem sehr gephotoshopt und sieht "in echt" vermutlich ganz anders aus.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5876
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Promo-Bild

#3 Beitrag von Roland » Sa 28. Sep 2019, 22:51

Für einen Wachturm zu luxuriös (erst recht für einen der DDR) gebaut.
Brandenburg ist auch eher unhügelig und im Feuerturmbereich (auch zu luxuriös) eher bewaldet.

Das für dieses Bauwerk erforderliche Verschalungswerk im Bild wäre/ist gigantisch und
entspricht eher einem Wasserturm oder dem Teil einer Industrieanlage.
Der Beton ist auch verwittert, das spricht tatsächlich für Fensterlosigkeit.
Auch eine reine Aussichtsplattform scheint ausschließbar.

Nee, Nee, mir kommen da so die Themen der Zeit in den Sinn. Sowas wie Fake, Lügen, Schein, etc..

Aber auch eine fiktive Welt, wenn wir mal "Dreamworld", "Dreamland" weiterdenken.
Es wirkt ja zum einen real, aber dann auch irgendwie wieder nicht.

Dann ist da eben auch eben diese Symmetrie. Herr Lowe trägt eine Spiegelbrille.

Sowohl die Idee als auch Umsetzung des Bildes scheint mit relativ hohem Aufwand verbunden.

Ich denke, der Albumtitel wird es zumindest teiloffenbaren. Vielleicht gibt es ja ein Variant von diesem Bild, welches dann das Albumcover ist/wird.

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7544
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das neue Promo-Bild

#4 Beitrag von Zukunft » So 29. Sep 2019, 06:49

Die haben sich im Studio vor eine grüne Wand gestellt und fotografieren lassen. Fertig. Der Rest ist ausm Rechner.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5876
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Promo-Bild

#5 Beitrag von Roland » Sa 12. Okt 2019, 14:58

Um noch einmal auf Wachtürme zurückzukommen.

Im Annually ist ja in Verbindung mit den Fotos zur Hansa-Studio-Session auch noch ein Bild des Wachturms am Potsdamer Platz
zu sehen.

Wenn das Promo-Bild, wie fast anzunehmen, hier dann architektonisch opulenter, ein Voll-Fake ist, könnte es sich um eine freie künstlerische Interpretation eines Wachturms handeln. Auch hier ergibt sich wieder ein Kontext zu den Themen der Zeit: Freiheit, Grenzen, neue Mauern, Big Data, Überwachungsstaat... etc.

Der Turm als Inspiration?: https://withberlinlove.com/2015/12/01/b ... mer-platz/

Antworten