Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Nachricht
Autor
Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5976
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#251 Beitrag von Roland » Mi 27. Nov 2019, 00:53

Also ich habe lange gehadert, aber eines steht sicher fest. Ich mache kein Sitzplatzkonzert zu Hochpreisen in Kategorie 1 mit den Boys in einer der großen Hallen. So sehr ich das Projekt Größenwahn auch befürworte, weil, glaube nicht nur ich denke, dass es einfach mal an der Zeit ist, die dicken Dinger anzugehen und sich auch mal sowas wie eine Bestätigung abzuholen und die Sahne vom Kakao abzuschlürfen. Verdient haben sie das längst. Ausserdem: Wenn man es nicht wenigstens mal probiert, bekommt man es auch nicht heraus.

Aber:

Die Atmosphäre geht flöten. Deshalb gehe ich aber hin, also um abgeholt zu werden.
Sitzen iss da bei mir nicht.

Endgültigen Entscheidungs-Auschlag gab das OMD-Konzert am gestrigen Abend hier in der Heimat.
Zwei Worte von Andy McCluskey gleich nach dem ersten Song haben gereicht,
um Sitzplätze und Sitzordnung im Parkett komplett obsolet zu machen, die Worte waren -"lets dance",
noch nicht ein Hit war gespielt.
Eine spektakuläre Stimmung danach bist zum letzten Takt, wie ich sie auch in einem PSB-Konzert selten erlebt habe.

Eine meiner deprimierendsten PSB-Erfahrungen war das letzte Hamburg-Konzert.
Die Boys geben sich ja nun wirklich größte Mühe ihren Phlegmatismus mit Show und frischen Arrangements zu kompensieren.
Aber wenn das in einer relativ kleinen Location wie dem Mehr!-Theater nicht funktioniert, klar Norddeutsche sind sowieso ein bisschen anders, graut mir vor einer BCA.

Jeder hat natürlich andere Erwartungen und Voraussetzungen wenn er auf das Konzert eines Künsters geht.
Ich kann aber nicht anders wenn vorne Beats abgefeuert werden, und rundherum sitzen oder stehen Eisblöcke.

Auf mich wartet Wien, auf dem Weg in den Süden zum Wandern im Frühjahrsurlaub. Wäre Frankfurt nicht eine der schlimmsten deutschen Städte die ich kenne, wäre das noch eine Option. So wird es aber auch gehen. Ein Konzert wie früher. Höchstwahrscheinlich abgespeckt, vielleicht aber mit begeisterungsfähigen feschen Mitzuschauer*innen, im Stehbereich.

Benutzeravatar
robbyrobsbanks
PetHead
PetHead
Beiträge: 814
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 20:10

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#252 Beitrag von robbyrobsbanks » Mi 27. Nov 2019, 08:02

firstofthegang hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 19:58
Da bin ich erst mal beruhigt.
Was mich noch irritiert ist das ich bei den Karten selbst meinen Namen reinschreiben soll.
Das hatte ich noch nie.
Dann müsste ja auch eine Ausweiskontrolle stattfinden,oder?
Schreibt man da dann bei beiden Karten den eigenen Namen rein ,oder nur bei einer und bei der anderen Karte den Namen der Begleitung?
Glaub mir, seitdem es die Personalisierung von Konzertkarten gibt, sei es zum selbst eintragen oder bereits aufgedruckt, habe ich noch nie eine Ausweiskontrolle erlebt und das bei gut 30 Konzerten in den letzten zwei Jahren.

Trevis
Insider
Insider
Beiträge: 2809
Registriert: Mo 14. Aug 2000, 17:52
Wohnort: FFM

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#253 Beitrag von Trevis » Mi 27. Nov 2019, 09:33

Roland hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 00:53
Wäre Frankfurt nicht eine der schlimmsten deutschen Städte die ich kenne, wäre das noch eine Option.
Mach Dich nur beliebt... :offtopic:

Benutzeravatar
Werner
Insider
Insider
Beiträge: 8788
Registriert: Fr 22. Sep 2000, 05:51
Kontaktdaten:

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#254 Beitrag von Werner » Mi 27. Nov 2019, 09:36

Roland hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 00:53
Also ich habe lange gehadert, aber eines steht sicher fest. Ich mache kein Sitzplatzkonzert zu Hochpreisen in Kategorie 1 mit den Boys in einer der großen Hallen. So sehr ich das Projekt Größenwahn auch befürworte, weil, glaube nicht nur ich denke, dass es einfach mal an der Zeit ist, die dicken Dinger anzugehen und sich auch mal sowas wie eine Bestätigung abzuholen und die Sahne vom Kakao abzuschlürfen. Verdient haben sie das längst. Ausserdem: Wenn man es nicht wenigstens mal probiert, bekommt man es auch nicht heraus.
...
Und was machste, wenn das die letzte PSB-Tour ever gewesen sein sollte? :rolleyes: :o
Bild
Paris, 21.01.2006 / 11.09.2009 / xx.10.2013

Trevis
Insider
Insider
Beiträge: 2809
Registriert: Mo 14. Aug 2000, 17:52
Wohnort: FFM

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#255 Beitrag von Trevis » Mi 27. Nov 2019, 09:47

Werner hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 09:36
Roland hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 00:53
Also ich habe lange gehadert, aber eines steht sicher fest. Ich mache kein Sitzplatzkonzert zu Hochpreisen in Kategorie 1 mit den Boys in einer der großen Hallen. So sehr ich das Projekt Größenwahn auch befürworte, weil, glaube nicht nur ich denke, dass es einfach mal an der Zeit ist, die dicken Dinger anzugehen und sich auch mal sowas wie eine Bestätigung abzuholen und die Sahne vom Kakao abzuschlürfen. Verdient haben sie das längst. Ausserdem: Wenn man es nicht wenigstens mal probiert, bekommt man es auch nicht heraus.
...
Und was machste, wenn das die letzte PSB-Tour ever gewesen sein sollte? :rolleyes: :o
Roland geht ja hin. Ich habe mir das mit der letzten Tour auch schon überlegt - gehe aber trotzdem nicht auf eines der Konzerte. Ich habe die Jungs unzählige Male live gesehen, ich werde es verschmerzen können.

Benutzeravatar
nitelife
Insider
Insider
Beiträge: 1343
Registriert: Mi 24. Aug 2005, 13:48
Wohnort: www.hölle-saale.de
Kontaktdaten:

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#256 Beitrag von nitelife » Mi 27. Nov 2019, 11:56

robbyrobsbanks hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 08:02
firstofthegang hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 19:58
Da bin ich erst mal beruhigt.
Was mich noch irritiert ist das ich bei den Karten selbst meinen Namen reinschreiben soll.
Das hatte ich noch nie.
Dann müsste ja auch eine Ausweiskontrolle stattfinden,oder?
Schreibt man da dann bei beiden Karten den eigenen Namen rein ,oder nur bei einer und bei der anderen Karte den Namen der Begleitung?
Glaub mir, seitdem es die Personalisierung von Konzertkarten gibt, sei es zum selbst eintragen oder bereits aufgedruckt, habe ich noch nie eine Ausweiskontrolle erlebt und das bei gut 30 Konzerten in den letzten zwei Jahren.

Was habt ihr denn für Karten? Ich habe meine über einen stationären Ticketshop gekauft. Es sind ganz normale im Laden gedruckte Tickets, da ist nix zum Namen eintagen!

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5976
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#257 Beitrag von Roland » Mi 27. Nov 2019, 13:21

Trevis hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 09:33
Roland hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 00:53
Wäre Frankfurt nicht eine der schlimmsten deutschen Städte die ich kenne, wäre das noch eine Option.
Mach Dich nur beliebt... :offtopic:
Dafür mag ich aber alle Frankfurter*innen hier im Forum! :love:

Benutzeravatar
ANd1
Fundamentalist
Fundamentalist
Beiträge: 21751
Registriert: Mi 24. Jan 2001, 21:49
Wohnort: Hauptstädter
Kontaktdaten:

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#258 Beitrag von ANd1 » Mi 27. Nov 2019, 14:25

firstofthegang hat geschrieben:
Di 26. Nov 2019, 19:58
Da bin ich erst mal beruhigt.
Was mich noch irritiert ist das ich bei den Karten selbst meinen Namen reinschreiben soll.
Das hatte ich noch nie.
Dann müsste ja auch eine Ausweiskontrolle stattfinden,oder?
Schreibt man da dann bei beiden Karten den eigenen Namen rein ,oder nur bei einer und bei der anderen Karte den Namen der Begleitung?
Das mit dem Namen hatte ich bis jetzt erst 1x. Ich habe dort aber nichts eingetragen und es wurde auch nicht kontrolliert.
Das hängt aber sicherlich auch ein wenig von den örtlichen Kontrollettis ab.

btw - habe mir die PSB-Tickets via Eventim "Print @ home" gekauft. Da ist nichts mit Name...
"Wir sind eine Zwei-Mann-Band", sagt Till Lindemann, "sozusagen die Pet Shop Boys des Rock'n'Roll".

firstofthegang
Mitleser
Mitleser
Beiträge: 3
Registriert: So 24. Nov 2019, 16:20

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#259 Beitrag von firstofthegang » Mi 27. Nov 2019, 16:19

Auch bei Eventim gekauft.
Aber nicht per Print @ Home sondern Karten zuschicken lassen.
Da ist dann ein Feld wo ein Name eingetragen werden soll.
Ich lass das mal offen.
Im Notfall kann ich in der Halle ja noch nachtragen.
Einen Sinn kann ich aber dabei nicht erkennen.

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7588
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#260 Beitrag von Zukunft » Do 28. Nov 2019, 12:27

Pet Shop Boys are pleased to announce their return to Spain with a headline show at Bilbao BBK Live in July 2020, as part of the “Dreamworld: The Greatest Hits Live” world tour.
Quelle: www.facebook.com/petshopboys + Instagram

Das Festival findet vom 9.-11.7.2020 statt. Mit dabei sind auch The Killers (vielleicht wieder 1-2 gemeinsame Songs?) und Supergrass.

Wir können also davon ausgehen, dass nach den bisher feststehenden Tourdaten die übliche Festival-Rundfahrt während des Sommers ansteht. Danach (Ende August/Anfang September) geht’s dann wohl in die USA und nach Südamerika.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5976
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#261 Beitrag von Roland » Do 28. Nov 2019, 20:46

Wer für München eine andere Kontingentierung (bessere Plätze im Zentralbereich)
als die von Eventim nutzen möchte, wird hier fündig:

https://www.muenchenticket.de/tickets/p ... S?PID=4357

Auch für Stuttgart gibt es diese Möglichkeit, beim Veranstalter:

https://www.musiccircus.de/tickets/pet- ... 98#tickets

tasso
Insider
Insider
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 9. Okt 2000, 00:00
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#262 Beitrag von tasso » Do 28. Nov 2019, 23:52

Trevis hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 09:47
Werner hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 09:36
Roland hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 00:53
Also ich habe lange gehadert, aber eines steht sicher fest. Ich mache kein Sitzplatzkonzert zu Hochpreisen in Kategorie 1 mit den Boys in einer der großen Hallen. So sehr ich das Projekt Größenwahn auch befürworte, weil, glaube nicht nur ich denke, dass es einfach mal an der Zeit ist, die dicken Dinger anzugehen und sich auch mal sowas wie eine Bestätigung abzuholen und die Sahne vom Kakao abzuschlürfen. Verdient haben sie das längst. Ausserdem: Wenn man es nicht wenigstens mal probiert, bekommt man es auch nicht heraus.
...
o

Und was machste, wenn das die letzte PSB-Tour ever gewesen sein sollte? :rolleyes: :o
Roland geht ja hin. Ich habe mir das mit der letzten Tour auch schon überlegt - gehe aber trotzdem nicht auf eines der Konzerte. Ich habe die Jungs unzählige Male live gesehen, ich werde es verschmerzen können.
2001 fuhren wir gemeinsam zum CTH Musical. Seitdem habe ich sie insgesamt 6 Mal live gesehen. Irgendwann ist genug und grosse Hallen ruinieren die Stimmung.
John 3:15

Benutzeravatar
IRONFLAME.de
Starter
Starter
Beiträge: 222
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 03:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#263 Beitrag von IRONFLAME.de » Fr 29. Nov 2019, 00:07

tasso hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 23:52

Irgendwann ist genug
und
grosse Hallen ruinieren die Stimmung.
WORD!

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5976
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#264 Beitrag von Roland » Fr 29. Nov 2019, 17:48

Berlin schaut bei den großen Hallen bis jetzt am Besten aus, wenn keine größeren Kontingente zurückgelegt werden.
Wenn das da weiter so läuft, könnte man fast noch an Teile des Oberrangs denken. Könnte aber auch sein, dass sie den zugunsten von Leipzig nicht aufmachen.

Hamburg wird wohl härter werden.

Relativ seltsam sieht die Strategie in Stuttgart aus, da waren von Anfang an wenig Tickets auf verfügbar.

Benutzeravatar
Andre.72
PetHead
PetHead
Beiträge: 974
Registriert: So 29. Jul 2001, 00:00

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#265 Beitrag von Andre.72 » Fr 29. Nov 2019, 18:17

Ich freue mich auf Oberhausen. Ich habe dort noch kein Konzert ohne überagend guten Sound erlebt. Dann die riesen Bühne ...

loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 401
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#266 Beitrag von loveetc123 » Mi 4. Dez 2019, 12:28

Heute habe ich echt viele Gedanken im Kopf.Mich würde zb mal interessieren,wenn schon Greatest Hits Tour,was eigentlich Eure Lieblingshits sind(von den Singles) .Garnicht so einfach,da 4-5 zu finden.

Aber noch mehr "fasziniert" mich ja dieses unterschiedliche Fanaufkommen,nenne ich es mal so,in den verschiedenen Städten oder Ländern:

Ich sehe mir die verkauften Tickets der kommenden Tour an,in den jeweiligen Städten,wie der "Run" dort ist,warum ist er in den verschiedenen Städten so unterschiedlich?Gibt es echt sowas,wie "die im Osten mögen die PSB mehr als im Süden"?.Kam mir auch gerade so,weil ich ein altes Interview las,wo Neil sagte"Wir sind ne Ostband..".

Mal wirklich faktisch-Berlin geht klasse weg,Leipzig auch.Frankfurt.Schaut mal Stuttgart,fast alles weg.Und dann sehe ich Oberhausen,München und,überraschenderweise für mich auch Hamburg,wo es zäh ist.Woran liegt sowas?

Wenn ich es dann mal auf die Länder "schiebe",Pet Shop Boys,Plattenverkäufe in England,Spanien,Germany,Skandinavien,Südamerika usw.-top und dann gibt es Länder wie Italien und Frankreich,wo garnichts geht,woran liegt das?Finde das bei den PSB wirklich sehr auffällig.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5976
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#267 Beitrag von Roland » Mi 4. Dez 2019, 13:22

In Berlin gehen die ersten bühnenahen Oberränge in den Verkauf!

loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 401
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#268 Beitrag von loveetc123 » Mi 4. Dez 2019, 13:46

Roland hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 13:22
In Berlin gehen die ersten bühnenahen Oberränge in den Verkauf!
Hab ich auch gesehen,soviel zum Thema...

Benutzeravatar
nitelife
Insider
Insider
Beiträge: 1343
Registriert: Mi 24. Aug 2005, 13:48
Wohnort: www.hölle-saale.de
Kontaktdaten:

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#269 Beitrag von nitelife » Mi 4. Dez 2019, 23:51

In Halle gibt es nun Plakate in den Straßen für das Konzert i Leipzig. Ich war sooooo überrascht, als ich es sah.

Gibt es das in den anderen Städten auch?
Dateianhänge
received_1394151747429262.jpeg
received_1394151747429262.jpeg (25.27 KiB) 272 mal betrachtet

Benutzeravatar
tojo
Insider
Insider
Beiträge: 5604
Registriert: Sa 29. Jun 2002, 19:07
Kontaktdaten:

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#270 Beitrag von tojo » Do 5. Dez 2019, 12:20

Mal was anderes, was mir zur Tour in den Sinn kam: Würde es aus eurer Sicht Sinn machen einen der Klassiker in einer 2020er Version neu aufzulegen, also zum Beispiel Always on my mind 2020? Könnte man bestimmt auch den VVK mit ankurbeln. Und wenn das Album ja nicht Tour tauglich ist...
Das ist ein zweischneidiges Schwert, bei dem der Schuss nach hinten losgehen kann.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5976
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#271 Beitrag von Roland » Do 5. Dez 2019, 13:20

tojo hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 12:20
Mal was anderes, was mir zur Tour in den Sinn kam: Würde es aus eurer Sicht Sinn machen einen der Klassiker in einer 2020er Version neu aufzulegen, also zum Beispiel Always on my mind 2020? Könnte man bestimmt auch den VVK mit ankurbeln. Und wenn das Album ja nicht Tour tauglich ist...
Haben sie bisher unterlassen, werden sie wohl auch weiterhin. Sie wollen nicht nur auf den alten Kram reduziert werden.
Wenn, dann passiert eher wieder was im Rahmen des Tour-Songarrangements.

Wie tourtauglich das Album ist und wie sich in diesem Kontext die Ausrichtung der Tour bewerten läßt, wird der Januar sowie die tatsächliche Setliste im Mai dann zeigen. Dreamland ist mit Sicherheit schon mal gesetzt. Ein paar Kröten jenseits der ganz großen Hits werden sie dem Publikum schon noch unterjubeln.

Benutzeravatar
tojo
Insider
Insider
Beiträge: 5604
Registriert: Sa 29. Jun 2002, 19:07
Kontaktdaten:

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#272 Beitrag von tojo » Do 5. Dez 2019, 16:22

Für so unwahrscheinlich halte ich das gar nicht. It' s a sin haben sie nach Jahren nochmal neu rausgebracht ( im Elektromix oder wie der hieß) und bei Paninaro schließlich auch.
Das ist ein zweischneidiges Schwert, bei dem der Schuss nach hinten losgehen kann.

Benutzeravatar
Tenlow
Insider
Insider
Beiträge: 7196
Registriert: Mi 23. Jan 2002, 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#273 Beitrag von Tenlow » Sa 7. Dez 2019, 18:22

Naja, It's a Sin wurde nicht nochmal als offizielle Single neuveröffentlicht. Kann man in meinem Augen dann so nicht vergleichen.

Tickets für die Porsche Arena haben wir heute gekauft :up: :cool:

loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 401
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#274 Beitrag von loveetc123 » Do 12. Dez 2019, 23:14

Keine Ahnung,wie es Euch geht,aber ich habe immer mehr das Gefühl,das die Hallen alle voll werden,wenn man bedenkt,das es noch 5 Monate bis zur Tour sind und wenn ich sehe,wie Berlin,Leipzig,Stuttgart,Frankfurt laufen und auch Oberhausen und Hamburg langsam die Plaetze weniger werden.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5976
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Dreamworld: Greatest Hits Tour 2020 - (DE-VVK ab 20.11.2019)

#275 Beitrag von Roland » Do 12. Dez 2019, 23:47

loveetc123 hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 23:14
Keine Ahnung,wie es Euch geht,aber ich habe immer mehr das Gefühl,das die Hallen alle voll werden,wenn man bedenkt,das es noch 5 Monate bis zur Tour sind und wenn ich sehe,wie Berlin,Leipzig,Stuttgart,Frankfurt laufen und auch Oberhausen und Hamburg langsam die Plaetze weniger werden.
Es kleckert sich weg, da liegst du glaube ich richtig. Ein Teil der guten Plätze in den großen Hallen ist aber noch VIP-reserviert.
Erst wenn sie merken, dass sie die nich loswerden, werden sie die noch freigeben.
In Stuttgart scheint der hintere Bereich noch überhaupt nicht im Verkauf. Man agiert wohl überall relativ bewusst und realistisch denkend.
Ist sicher auch schlau das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen. Im Januar, Februar wird es bei den meisten ja finanziell enger. Dürfte mit der Album-VÖ und entsprechender Promo dann aber auch wieder gut anziehen.

In den großen Hallen wird es Tickets bis zur letzten Minute geben. Sag ich mal.

Antworten