PSB feat. Years & Years "Dreamland" - 1. Single - CD/Vinyl - 08.11.19

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Nachricht
Autor
Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5941
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#26 Beitrag von Roland » Do 12. Sep 2019, 12:09

Ich bin gespannt wie es live klingt, ich glaube da werden für den Gesang bestimmt eine Haufen Backing-Tracks mitlaufen.
Wird bestimmt auch gut trainiert werden müssen. Sag ich mal so.
Neil und der Olly sind ja definitv unterschiedliche Performertypen.
Das es nicht so ganz einfach ist, das zu vereinen, merkt man dem Track durchaus auch an.

Benutzeravatar
Tenlow
Insider
Insider
Beiträge: 7192
Registriert: Mi 23. Jan 2002, 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#27 Beitrag von Tenlow » Do 12. Sep 2019, 12:41

Auch an Tag 2 nach einigem Hören des Songs bleibe ich dabei. Wahnsinnig eingängig, fast schon zu eingängig, auch wenns komisch klingt. Es bleibt für mich dennoch mehr ein Years&Years Song, als ein PSB Song, einfach weil es mehr nach Ihnen klingt und Olly auch im Refrain sehr präsent ist, was dem Song gar nicht mal schadet, ihn aber weniger zu einem PSB feat. Song macht, als vielmehr zu einem 50/50 Song sozusagen. Ein PSB feat. geht für mich eher in die Richtung Thursday z.B., aber gut seis drum.

Der Song könnte trotzdem außerhalb der Fans halbwegs gut ankommen, sofern er denn überhaupt irgendwo gespielt werden sollte. Live birgt dieser Gesangsstil für Neil natürlich große Gefahren :D Mal sehen wie sie das präsentieren werden.

Benutzeravatar
ubik
PetHead
PetHead
Beiträge: 549
Registriert: Mo 14. Feb 2005, 16:06
Wohnort: Halle an der Saale

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#28 Beitrag von ubik » Do 12. Sep 2019, 14:02

Scare-Glow hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 20:14
Also ich finde Stuart Price auch nicht soo ganz berühmt,[...]
Okay... Seit Madonnas Confessions.... und dem Remix von Mr. Brightside ist Stuart Price in der (Pop-)Musikszene weltberühmt.
Electric zählen sicher nicht wenige Fans zu den besten PSB-Alben nach er „imperialen Phase“...

Vieles ist sicherlich Geschmacksache, aber Herrn Price‘ Können als Produzent in Frage zu stellen ist eine steile These.

Benutzeravatar
Tenlow
Insider
Insider
Beiträge: 7192
Registriert: Mi 23. Jan 2002, 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#29 Beitrag von Tenlow » Do 12. Sep 2019, 14:35

Ich glaube das Problem ist weniger das Können eines Herrn Price, aber vielmehr die Tatsache, dass drei Mal in Folge der gleiche Produzent nicht zwingend die sagen wir mal unterschiedlichsten Alben hervorbringen kann, besonders bei Herrn Price. Bei den PSB war oft das schöne, dass das Nachfolgealbum gänzlich anders war, als der Vorgänger, siehe z.B. Behaviour, Very und Bilingual oder auch Release, Fundamental und Yes (und natürlich Elysium). Das ist bei Herrn Price nicht der Fall. Das ist natürlich in gewisser Weise so beabsichtigt, es soll ja eine Trilogie sein, aber das kann dann schon auch mal etwas ermüdend und unkreativ wirken (und klingen).

Benutzeravatar
Thomy71
Insider
Insider
Beiträge: 2083
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 14:48
Wohnort: Bielefeld

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#30 Beitrag von Thomy71 » Do 12. Sep 2019, 14:49

Tenlow hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 14:35
Bei den PSB war oft das schöne, dass das Nachfolgealbum gänzlich anders war, als der Vorgänger, siehe z.B. Behaviour, Very und Bilingual oder auch Release, Fundamental und Yes (und natürlich Elysium).
Aber liegt/lag das nicht auch zu einem Großteil am Ursprungsmaterial? Aus den Songs von Behaviour oder Fundamental macht man ja nicht mit zwei Handgriffen ein knalliges Dance-Album und mit Sachen wie "Axis", "Vocal", "Inner Sanctum" und "Undertow" kriegst du schwerlich einen besinnlichen Soundtrack für den Herbst hin ;) Die Grundrichtung wird mutmaßlich doch von den Boys vorgegeben sein, und sei es nur die Vorbestimmung einer Price-Trilogie.

Scare-Glow
Mitleser
Mitleser
Beiträge: 9
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 13:07

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#31 Beitrag von Scare-Glow » Do 12. Sep 2019, 15:12

Bei den PSB war oft das schöne, dass das Nachfolgealbum gänzlich anders war, als der Vorgänger, siehe z.B. Behaviour, Very und Bilingual oder auch Release, Fundamental und Yes (und natürlich Elysium). Das ist bei Herrn Price nicht der Fall. Das ist natürlich in gewisser Weise so beabsichtigt, es soll ja eine Trilogie sein, aber das kann dann schon auch mal etwas ermüdend und unkreativ wirken .

Genau das wollte ich mit Stuart Price sagen,es klingt alles gleich,können spreche ich ihm nicht ab

Benutzeravatar
Tenlow
Insider
Insider
Beiträge: 7192
Registriert: Mi 23. Jan 2002, 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#32 Beitrag von Tenlow » Do 12. Sep 2019, 15:33

Sicherlich ist das das 'Verschulden' der PSB, die ja diese Dance Trilogie mit Price machen wollten. Das ändert aber nichts daran, dass dadurch eben die 'Tradition' ein Stück weit gebrochen wurde, dass die Alben alle anders klingen (können), als der/die Vorgänger. Ich finde es einfach spannender, nicht über 6 Jahre hinweg 3 Dance Alben zu bekommen mit ein und demselben Trademark-Produzenten-Sound sozusagen. Dass man aus Axis nicht Leaving machen kann, ist klar. Aber das war ja auch nicht mein Punkt.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5941
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#33 Beitrag von Roland » Do 12. Sep 2019, 20:00

Ich habe mir den Song, nachdem bisher nur gestreamt, mal bei Qobuz als höherauflösende 24bit-flac Datei heruntergeladen.

Ich hatte schon die Vermutung, dass die Audioqualität der Streams nicht die Creme sein kein. Es bestätigt sich.
Es ist hier als wenn ein Vorhang vor dem Lautsprecher weggezogen wird. Deutlich bessere Klarheit in allen Belangen, besonders bei der Stimmperfomance. Neil klingt gleich zu Beginn auch bei weitem nicht so quäcksig wie in den Streams wenn er höher singt.
Die Streams inkl. youtube sind stark komprimiert.

Sehr empfohlen für ein besseres Hörerlebnis.

Wenn das so auf die Datenträger kommt, sind das echte Winner.

https://www.qobuz.com/de-de/album/dream ... 4u096dvena

Benutzeravatar
Ralf2001
Insider
Insider
Beiträge: 1435
Registriert: Mi 5. Jun 2002, 10:26
Wohnort: Rhein-Main

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#34 Beitrag von Ralf2001 » Do 12. Sep 2019, 20:10

Der Song lief heute Morgen hier sogar im Radio bei Harmony-FM (Hessen) was insofern besonders erstaunlich ist, da dieser Sender ansonsten nur 80er (+70er + 90er) Mucke spielt. Ich habe da zuvor noch nie einen aktuellen Song gehört! Danach kam dann auch gleich "Big in Japan" und auf der Heimfahrt "Heart" ;)

Ein wenig begründet wurde das damit, dass man in der Redaktion einen Riesen-PSB-Fan hätte ;)

Nach ein paar mal hören glaube ich jetzt schon, dass das ein vergleichsweise erfolgreicher Song werden müsste.

Benutzeravatar
konsul
Insider
Insider
Beiträge: 2697
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#35 Beitrag von konsul » Do 12. Sep 2019, 21:37

Wo bleibt eigentlich die Meinung von unserem Foren Dauernörgler? Endlich haben die Jungs mit einer so angesagten Indiegruppe eine Platte aufgenommen. Da sollten doch alle seine Träume wahr geworden sein.
Haben Sie richtige Männer-Freunde?

„Nein. Ich bin oberflächlich. Wer Tiefe will, soll zum Psychiater gehen.” -Rolf Eden

Benutzeravatar
ANd1
Fundamentalist
Fundamentalist
Beiträge: 21742
Registriert: Mi 24. Jan 2001, 21:49
Wohnort: Hauptstädter
Kontaktdaten:

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#36 Beitrag von ANd1 » Do 12. Sep 2019, 22:39

Scare-Glow hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 04:27
Erinnert mich ein wenig an das Lied Je[a]nny von Falco damals
:up:
So habe ich gestern auch gemeint.
"Wir sind eine Zwei-Mann-Band", sagt Till Lindemann, "sozusagen die Pet Shop Boys des Rock'n'Roll".

Benutzeravatar
Tenlow
Insider
Insider
Beiträge: 7192
Registriert: Mi 23. Jan 2002, 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#37 Beitrag von Tenlow » Do 12. Sep 2019, 23:09

konsul hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 21:37
Wo bleibt eigentlich die Meinung von unserem Foren Dauernörgler? Endlich haben die Jungs mit einer so angesagten Indiegruppe eine Platte aufgenommen. Da sollten doch alle seine Träume wahr geworden sein.
Ich kann ja schonmal stellvertretend für ihn in die Bresche springen :D :D

1. Kein Dauernörgler, nur kein „ich trage eine rosarote Brille Fan“, der alles generell abfeiert, selbst wenn es Käse ist.
2. Years&Years sind schon lange keine „Indiegruppe“ mehr :D
3. Der Song ist uninspiriert, vorhersehbar, langweilig, ein bisschen cheesy, lyrisch Mist und insgesamt eine verschenkte Chance.
4. Siehe „verschenkte Chance“, also kann von Träume wahr werden keine Rede sein.


Ich hoffe, dass ich dich so in etwa gut vertreten habe, Chris :D (im Übrigen würde ich die Punkte 1,3 und 4 auch fast so sehen :D)

Benutzeravatar
Werner
Insider
Insider
Beiträge: 8777
Registriert: Fr 22. Sep 2000, 05:51
Kontaktdaten:

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#38 Beitrag von Werner » Fr 13. Sep 2019, 08:51

Tenlow hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 23:09
2. Years&Years sind schon lange keine „Indiegruppe“ mehr :D
3. Der Song ist uninspiriert, vorhersehbar, langweilig, ein bisschen cheesy, lyrisch Mist und insgesamt eine verschenkte Chance.
4. Siehe „verschenkte Chance“, also kann von Träume wahr werden keine Rede sein.
Agree...

Years&Years sollen "Indie" (gewesen) sein? Wenn ein Indiz sein sollte, dass ich von denen vorher noch nie was gehört habe, dann ja :D (aber ich bin sowieso nicht mehr so ganz up to date...)

Ich hab natürlich mal nachgehört - für mich ist die deren Musik eher aktueller 08/15 Mischmasch - vor allem die Stimme ist eine von denen wie sie aktuell überschwemmungsartig präsent sind: irgendwie gewollt quäkend - für mich nicht zu ertragen...

Zum Glück sticht das in Dreamland nicht SO heraus... m.E. hätte es diese Collaboration nicht geben müssen - als reiner PSB-Song wäre der auch voll in Ordnung gewesen. War wahrscheinlich ein reines Marketing-Ding, um etwas mehr Aufmerksamkeit zu erregen.

Für mich ist (musikalisch gesehen) jeder einzelne Song von "Musik" besser als das hier - was Dreamland allerdings auch nicht schlecht macht ;-)
Bild
Paris, 21.01.2006 / 11.09.2009 / xx.10.2013

Benutzeravatar
Thomy71
Insider
Insider
Beiträge: 2083
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 14:48
Wohnort: Bielefeld

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#39 Beitrag von Thomy71 » Fr 13. Sep 2019, 13:07

Werner hat geschrieben:
Fr 13. Sep 2019, 08:51
... m.E. hätte es diese Collaboration nicht geben müssen - als reiner PSB-Song wäre der auch voll in Ordnung gewesen. War wahrscheinlich ein reines Marketing-Ding, um etwas mehr Aufmerksamkeit zu erregen.
Das hat ja mit Example schon nicht so wirklich geklappt ;) Damals wie heute hab ich die verfügbaren Songs bei Youtube mal quer gehört und damals wie heute je EINEN Song gefunden, den ich tatsächlich schon kannte. Years & Years scheinen also wie Example nicht so die Überflieger zu sein, wo allein deren unkritisch kaufende Fans die PSB mit zu einem Chart-Erfolg schleifen. :D

Benutzeravatar
Werner
Insider
Insider
Beiträge: 8777
Registriert: Fr 22. Sep 2000, 05:51
Kontaktdaten:

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#40 Beitrag von Werner » Fr 13. Sep 2019, 13:23

Thomy71 hat geschrieben:
Fr 13. Sep 2019, 13:07
Werner hat geschrieben:
Fr 13. Sep 2019, 08:51
... m.E. hätte es diese Collaboration nicht geben müssen - als reiner PSB-Song wäre der auch voll in Ordnung gewesen. War wahrscheinlich ein reines Marketing-Ding, um etwas mehr Aufmerksamkeit zu erregen.
Das hat ja mit Example schon nicht so wirklich geklappt ;) Damals wie heute hab ich die verfügbaren Songs bei Youtube mal quer gehört und damals wie heute je EINEN Song gefunden, den ich tatsächlich schon kannte. Years & Years scheinen also wie Example nicht so die Überflieger zu sein, wo allein deren unkritisch kaufende Fans die PSB mit zu einem Chart-Erfolg schleifen. :D
Dann war es eben ein Marketing-Gag von Years & Years ;-)
Bild
Paris, 21.01.2006 / 11.09.2009 / xx.10.2013

Scare-Glow
Mitleser
Mitleser
Beiträge: 9
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 13:07

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#41 Beitrag von Scare-Glow » Fr 13. Sep 2019, 16:47

Das Video finde ich gut gemacht ,aber ob das ein Traumland ist in der U Bahn Station rum zu hängen,sei mal dahin gestellt :wink: :wink: :wink:

PSB_OMG
Mitleser
Mitleser
Beiträge: 6
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 08:50

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#42 Beitrag von PSB_OMG » Sa 14. Sep 2019, 00:22

Roland hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 12:24
Das Lyric-Video, finde ich auch, ist schick gemacht. Da man sich soviel Mühe gab, wird es Imho auch kein weiteres geben.
Da Olly Alexander wohl morgen am Sonntag beim BBC 2 Konzert mit 99% Wahrscheinlichkeit der "geheime Gaststar" sein wird, könnte ich mir vorstellen, daß die Boys entsprechendes Live-Material der Performance mit Olly für ein weiteres Video verwenden werden. Und im Zuge dessen auch physische Datenträger mit diverse Mixes ankündigen.

Benutzeravatar
Ralf2001
Insider
Insider
Beiträge: 1435
Registriert: Mi 5. Jun 2002, 10:26
Wohnort: Rhein-Main

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#43 Beitrag von Ralf2001 » Sa 14. Sep 2019, 09:54

Thomy71 hat geschrieben:
Fr 13. Sep 2019, 13:07
Werner hat geschrieben:
Fr 13. Sep 2019, 08:51
... m.E. hätte es diese Collaboration nicht geben müssen - als reiner PSB-Song wäre der auch voll in Ordnung gewesen. War wahrscheinlich ein reines Marketing-Ding, um etwas mehr Aufmerksamkeit zu erregen.
Das hat ja mit Example schon nicht so wirklich geklappt ;)
Das hat man ja auch marketingtechnisch verkackt!

Sowas muss heutzutage die erste Single mit entsprechender Promotion sein.

Wenn man das als x-te Single lieblos auf den Markt wirft, kann man es auch gleich lassen.

Insofern macht man es diesmal grundsätzlich richtig!

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5941
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#44 Beitrag von Roland » Sa 14. Sep 2019, 16:35

"Dreamland" bei Graham Norton (tolle Gäste in der Show!)

Ab 35 min.

https://www.bbc.co.uk/sounds/play/m0008hg2

Ich glaube, hier sieht man ganz gut, wie schön die Nummer im Radio funktioniert.

Man beachte den sinnvollen Einsatz von Modern Talking (ab 1h/31 min).

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5941
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#45 Beitrag von Roland » Mo 16. Sep 2019, 19:46

Ich weiss nicht wie viele das Interview vor der Hyde-Park-Show noch verfolgt haben.

Als Detail noch für die Akten, im nächsten Annually wird sich das dann wohl auch noch einmal wiederfinden:

Die Kollaboration mit Years & Years war ein Vorschlag von Frau Becker.
Was dann der gleichen offiziellen Aussage zur Kollaboration mit Jean-Michel-Jarre entspricht.

Benutzeravatar
konsul
Insider
Insider
Beiträge: 2697
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#46 Beitrag von konsul » Mo 16. Sep 2019, 20:01

Ist eigentlich schon etwas über Remixe bekannt? Die Nummer würde sich super dafür anbieten.
Haben Sie richtige Männer-Freunde?

„Nein. Ich bin oberflächlich. Wer Tiefe will, soll zum Psychiater gehen.” -Rolf Eden

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5941
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#47 Beitrag von Roland » Mo 16. Sep 2019, 20:11

konsul hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 20:01
Ist eigentlich schon etwas über Remixe bekannt? Die Nummer würde sich super dafür anbieten.
Nee. Aber sehe ich auch so.

Wenn die das Album erst im August abgegeben haben und Kobalt (so wie bei den letzten Platten) sich um Remix-Vorschläge kümmert und organisiert, dann kommt das eher später im Jahr, es geht ja einher mit dafür (auch) nötigen klassischen Datenträgern, würde ich sagen, da sehen wir erst Ende Oktober/November was, zusammen mit der vollständigen Albumankündigung, die für den Handel so spätestens ca. 6 Wochen vor VÖ rausgehen müsste. Bis jetzt ist das Album ja nur im offiziellen Shop gelistet.

Schätze mal sie wollen auch dem Waschsalon im Oktober nicht allzuviel Licht nehmen. Da steckt ja auch Arbeit drin.

loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 383
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#48 Beitrag von loveetc123 » Di 17. Sep 2019, 12:43

Für ne "only-single" hält sich Dreamland echt relativ gut in den Itune-charts.Kann mir gut vorstellen,das wenn eine richtige Veröffentlichung kommt,mit CD,Mixes etc. doch nochmal ne Top 40 drinne ist.Läuft auf alle Fälle besser als Thursday damals.

funny
Mitleser
Mitleser
Beiträge: 13
Registriert: So 18. Nov 2012, 17:19

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#49 Beitrag von funny » Di 17. Sep 2019, 20:41

Roland, ja sinnvoll in positiven. Popmusik sollte nicht nur ernst sein.

Benutzeravatar
ChrisPSB
Insider
Insider
Beiträge: 13339
Registriert: Fr 8. Jun 2001, 00:00

Re: Pet Shop Boys feat. Years & Years "Dreamland" - Erste Single aus dem neuen Album

#50 Beitrag von ChrisPSB » Mi 18. Sep 2019, 07:27

konsul hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 21:37
Wo bleibt eigentlich die Meinung von unserem Foren Dauernörgler?
Ich bin kein Nörgler, sondern jemand, der seine Meinung fundiert und begründet darlegt.
"You did?"
"No, my name's Julia!"

Antworten