Das neue Album - VÖ: NEU - Jetzt Januar 2020

Die Pet Shop Boys Diskussion. Alles Neue und Interessante zu den Boys. Hier könnt Ihr auch Fragen stellen oder Fragen anderer Fans beantworten.
Nachricht
Autor
Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7527
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album - VÖ: 2. Jahreshälfte 2019

#26 Beitrag von Zukunft » Do 31. Jan 2019, 23:20

http://petshopboys.co.uk/pet-texts/2019 ... os-angeles

Erste Recording-Session scheint abgeschlossen zu sein.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: 2. Jahreshälfte 2019

#27 Beitrag von Roland » Fr 1. Feb 2019, 11:18

Das ist schön.

Ich hoffe das es nicht die letzte bleibt.
Ich habe es so im großen Zeh, dass wir diesmal ein kollaborativeres (was Fremd-Beteiligung angeht) und umfänglicher produziertes Album erhalten. Da war in einem der Neil-Interviews im letzten Jahr so eine leichte Sehnsucht zu spüren.... dem muss man ja dann eigentlich nur Taten folgen lassen. Also Käseglocke anheben, bitte! Das sie sich diesmal viel Zeit nehmen spricht dafür.
Wenn es dem Ergebnis dient, kann das Album von mir aus auch erst Frühling 2020 kommen.

Benutzeravatar
konsul
Insider
Insider
Beiträge: 2676
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 23:00
Wohnort: Hamburg

Re: Das neue Album - VÖ: 2. Jahreshälfte 2019

#28 Beitrag von konsul » Sa 2. Feb 2019, 16:02

Roland hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 11:18
Das ist schön.

Ich hoffe das es nicht die letzte bleibt.
Ich habe es so im großen Zeh, dass wir diesmal ein kollaborativeres (was Fremd-Beteiligung angeht) und umfänglicher produziertes Album erhalten. Da war in einem der Neil-Interviews im letzten Jahr so eine leichte Sehnsucht zu spüren.... dem muss man ja dann eigentlich nur Taten folgen lassen. Also Käseglocke anheben, bitte! Das sie sich diesmal viel Zeit nehmen spricht dafür.
Wenn es dem Ergebnis dient, kann das Album von mir aus auch erst Frühling 2020 kommen.
Meinst du SP kann so etwas produzieren?
Haben Sie richtige Männer-Freunde?

„Nein. Ich bin oberflächlich. Wer Tiefe will, soll zum Psychiater gehen.” -Rolf Eden

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: 2. Jahreshälfte 2019

#29 Beitrag von Roland » Sa 2. Feb 2019, 16:37

konsul hat geschrieben:
Sa 2. Feb 2019, 16:02
Roland hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 11:18
Das ist schön.

Ich hoffe das es nicht die letzte bleibt.
Ich habe es so im großen Zeh, dass wir diesmal ein kollaborativeres (was Fremd-Beteiligung angeht) und umfänglicher produziertes Album erhalten. Da war in einem der Neil-Interviews im letzten Jahr so eine leichte Sehnsucht zu spüren.... dem muss man ja dann eigentlich nur Taten folgen lassen. Also Käseglocke anheben, bitte! Das sie sich diesmal viel Zeit nehmen spricht dafür.
Wenn es dem Ergebnis dient, kann das Album von mir aus auch erst Frühling 2020 kommen.
Meinst du SP kann so etwas produzieren?
Ich denke, Neil und Chris wissen inzwischen was er kann und was eben auch nicht und danach auch entscheiden, und nur weil er produziert, heißt das nicht zwangsläufig das er teamunfähig ist. Obwohl ich in ihm schon eher so den nerdigen Typen sehe.

Rein strategisch gesehen brauchen die Boys auch
kein Fundamental 2 mit ähnlich aufgeblasener Produktion im Portofolio. Was fehlt ist ein eher dunkleres elektronisches Album. Wenn es in die Richtung geht, ist er auch der Richtige.

Persönlich rechne ich aber dennoch mit einem Mittelding, also einer sehr klassischen PSB-Scheibe, wenn noch Orchester rein muss, macht es eben Sven Helbig.

Sie wissen auch, was sie in den letzten 6 Jahren unterlassen haben, da wird es imho jetzt auch eine Reaktion geben, alle Vorzeichen sprechen dafür.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: 2. Jahreshälfte 2019

#30 Beitrag von Roland » Di 5. Feb 2019, 14:37

Interessantes Detail in der Annually-Ankündigung:

Es gab Aufnahmen mit Stuart Price nicht nur in L.A. sondern auch in den Hansa-Studios-Berlin.
Vermutlich für spezielle Sachen, also Orchester/spezielle Raumakustiken/technische Gerätschaften.
Das könnte auch billiger als in L.A. sein.

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7527
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album - VÖ: 2. Jahreshälfte 2019

#31 Beitrag von Zukunft » Di 5. Feb 2019, 14:43

Roland hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 15:49
Wir notieren noch einmal:

(...)

Es wird neben "Give stupidity a chance", einem Song der Populismus auf heitere Weise thematisieren soll,
einen Song über die Hauptstadt der BRD (Arbeitstitel: U2), als auch einen Major-Lovesong geben.

(...)
Nein. "Give Stupidity A Chance" wird nicht auf dem Album sein.

Dazu hochoffiziell auf www.petshopboys.co.uk :

The four tracks were produced by Tim Powell and Pet Shop Boys and recorded towards the end of last year. They will not be included on Pet Shop Boys’ next album which is being produced by Stuart Price and is due for release in the autumn.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: 2. Jahreshälfte 2019

#32 Beitrag von Roland » Di 5. Feb 2019, 15:49

Die Frage die sich jetzt stellt: Hat Stuart Price alles kritsche Material raussortiert und gesagt: Den Rest macht ihr mit Tim, I only make the fun-stuff !!?? :D

Benutzeravatar
Steffen
Insider
Insider
Beiträge: 6036
Registriert: Sa 22. Jul 2000, 19:52
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album - VÖ: 2. Jahreshälfte 2019

#33 Beitrag von Steffen » Di 5. Feb 2019, 17:26

Nein! Es gab von vorn herein ein Vertrag über drei Alben mit ihm. Kann sein, dass die jetzt von sich aus noch Material "verbraten" was nirgends Verwendung hatte. Aber das wissen nur die!
PSB Neuigkeiten auf WhatsApp???
Dann einfach Hello! Ich würde gern Neuigkeiten auf WhatsApp erhalten senden.

Benutzeravatar
Ralf2001
Insider
Insider
Beiträge: 1378
Registriert: Mi 5. Jun 2002, 10:26
Wohnort: Rhein-Main

Re: Das neue Album - VÖ: 2. Jahreshälfte 2019

#34 Beitrag von Ralf2001 » Sa 9. Feb 2019, 23:42

Die sind schon intelligent genug um zu wissen, dass man die Agenda-Sachen nicht auf ein richtiges Album packen kann ;)

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#35 Beitrag von Roland » Mo 4. Mär 2019, 17:10

Pet Shop Boys sind auf der neuen Internet-Seite der Hansa-Studios Berlin bereits als Kunde gelistet.

Die Anmietung lässt darüber hinaus die Vermutung zu, dass es diesmal kein rein elektronisches Album geben wird.

Für Letzteres spricht auch, dass in "The forgotten child" als ehemals potenzieller Album-Kandidat perkussive Elemente verwendet wuden, die vermutlich auch nicht elektronisch erzeugt wurden.

https://hansastudios.de/

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#36 Beitrag von Roland » Di 12. Mär 2019, 13:12

Am 3. Mai ist Herr Tennant in London erneut Teilnehmer einer Interview-Verantstaltung um Thema Lyrics,
es ist in Nebensätzen und absolut präzise dosiert mit weiteren Informationen zum Album zu rechnen,
es sei denn, diese werden bereits im Annually amtlich geleakt und hier nur aufgewärmt.

Das große Pop-Duo ist am 14. März darüber hinaus Teilnehmer einer Benefiz-Veranstaltung in London .
Es ist mit einer Performance zu rechnen, jedoch traditionsgemäß eher nicht mit der Präsentation von neuem Material.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#37 Beitrag von Roland » Do 4. Apr 2019, 14:13

Die Arbeiten am neuen Album sind noch nicht beendet.

Das Popduo hat nach Abschluss seiner Asien-Tournee bekanntgegeben, weiterhin am neuen Album arbeiten zu wollen.

Stand 3. April / Pet-Text

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#38 Beitrag von Roland » So 14. Apr 2019, 21:24

Im Annually wird der September als geplanter VÖ-Monat genannt, wenn es läuft. Da sag ich mal eher Ende des Monats.

Mit ersten Kampagnen-Maßnahmen, wie Single und Pre-Order-Start sollte dann im Hochsommer Ende Juli/Anfang August zu rechnen sein. Mit einer ersten Single vielleicht sogar noch früher, um die Attention über die Ferienzeit zu halten.

Das Album soll “leicht” anders klingen, aber diese Teaser-Spielchen kennen wir ja. Also keine Überraschung, sondern das übliche Geheimniskrämerei-Ding. Alles noch offen.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#39 Beitrag von Roland » Fr 19. Apr 2019, 18:35

Also, dass Annually ist bei mir noch nicht eingetroffen, aber Herr Drico (engl. Forum)
hat eine Entdeckung dort gemacht, die auch ich hochinteressant finde. Demnach ist es (wohl erst kürzlich) Praxis geworden, dass es eine veränderte Arbeitsweise beim kreieren neuer Songs gibt. Woraus ich schließen würde, dass sie dies als hilfreich, wirksam und produktiv empfinden. Das neue Album gar eine andere Richtung nimmt als ursprünglich geplant. Das wäre nach so vielen Jahren in der Tat bemerkenswert.

Darüber hinaus finde ich auch bemerkenswert, dass nach Years & Years eine weitere Kollaboration (Tracey Thorn) nicht zu Ende geführt wird. Auch die hat andeutend über So-So-Social Media gequatscht.
Was natürlich nicht heißen muss, dass ich mit
meiner Annahme recht habe, dass dies (statt kreativer Gründe) der Auslöser zum Kippen einer Kollabo war.
Aber wir wissen dass sie hoch sensibel sind und es fällt halt auf.
Wir erinnern uns da auch an den Fall eines Remixers in der Yes-Ära.
Die betroffenen Songs können natürlich dennoch zu Früchten reifen.

Insgesamt finde ich das spannend, so einen “Bruch”, siehe erster Absatz, sollte er sich tatsächlich so herausstellen, hatten wir zuletzt bei “Release”.
Spricht auch für meine Annahme, dass es besonders bei Neil in Interviews gewisse reflektive Eingebungen gab.

Zukunft
Insider
Insider
Beiträge: 7527
Registriert: Sa 23. Jun 2001, 14:23
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#40 Beitrag von Zukunft » Fr 19. Apr 2019, 23:25

Roland hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2019, 18:35
Darüber hinaus finde ich auch bemerkenswert, dass nach Years & Years eine weitere Kollaboration (Tracey Thorn) nicht zu Ende geführt wird. Auch die hat andeutend über So-So-Social Media gequatscht.
Was natürlich nicht heißen muss, dass ich mit
meiner Annahme recht habe, dass dies (statt kreativer Gründe) der Auslöser zum Kippen einer Kollabo war.
Aber wir wissen dass sie hoch sensibel sind und es fällt halt auf.
Wir erinnern uns da auch an den Fall eines Remixers in der Yes-Ära.
Die betroffenen Songs können natürlich dennoch zu Früchten reifen.
Im Zusammenhang mit Tracey Thorn deutet Neil an, dass es Überlegungen gibt, ein Duett-Album zu machen und u.a. Tracey dafür in Frage käme. Mehr als eine Idee ist es aber bisher nicht.

Benutzeravatar
PARALAX
Starter
Starter
Beiträge: 265
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 04:19
Kontaktdaten:

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#41 Beitrag von PARALAX » Sa 20. Apr 2019, 04:13

Roland hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2019, 18:35
Also, dass Annually ist bei mir noch nicht eingetroffen...
Bei mir leider auch noch nicht und das, obwohl ich bereits am 9. April die Versandbestätigung von der offiziellen Webseite im Posteingang hatte. Angeblich würde es bis zu 7 Werktage dauern. Ich hatte die Hoffnung das es wenigstens noch vor Ostern klappt und hoffe nicht das die ewig andauernde Brexit-Debatte daran schuld ist. Sollte bis nach Ostern, also nächsten Dienstag immernoch nichts eingetroffen sein, werde ich mal den Support kontaktieren.
Free music 4 free people - Radio PARALAX

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#42 Beitrag von Roland » So 21. Apr 2019, 11:18

Annually:

@chrispsb

Auch Stuart Price hat U-Bahn-Geräusche in Berlin aufgenommen. ;)

*******

Wenn es alle betroffenen Songs ins Album schaffen, werden wohl mehrere Orte in Berlin zitiert.

Die Bilder aus den Hansa-Studios lassen zwar Vintage-Aura für das Album verheissen, aber auf einem Bild ist so ein High-Tech-Dingens von Native-Instruments zu sehen, wie es in anderer Form auch im Inner-Sanctum-Mitschnitt zu sehen ist. Auf einem Bild sind noch Percussions-Trommeln zu sehen, aber unklar ob es ihre Session ist.

Trommeln wie die hier: https://i2.wp.com/pennings-percussion.n ... =720%2C480

Obwohl Stuart Price der richtige Mann für Vintage ist, da kennt er sich gut aus.

loveetc123
Starter
Starter
Beiträge: 277
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:30

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#43 Beitrag von loveetc123 » Di 14. Mai 2019, 10:51

Was meint Ihr denn,wann das erste "Lebenszeichen" des neuen Albums kommt und in welcher Form?

Nochmal sowas wie ein Countdown,einfach was bei Youtube?Was ganz anderes?Ich tippe mal Anfang Juni-das "wie" rätselt noch bei mir..

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#44 Beitrag von Roland » Di 14. Mai 2019, 12:20

Ich rechne mit einer konservativen Strategie.

1. Single / Album-Ankündigung, gleichzeitig Pre-Sale für physische Single und Album-Formate: Start: Mitte/Ende Juni, noch vor dem Hochsommer/Ferienzeit.

Album-VÖ wie im Annually avisiert: September (ich sag mal Mitte-Ende) inkl. klassischer Kampagne mit Interviews.

Zur Album-Vö, zum Album im Berlin-Style, ein One-Off in Berlin an spezieller Location (Berghain oder so) um auch die Medien wohlwollend zu stimmen.

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#45 Beitrag von Roland » Mi 19. Jun 2019, 09:27

So, der Juni neigt sich dem Ende zu. Das Zeitfenster für die Ankündigung einer September-VÖ, vor allem einer Single, vor den Sommerferien schwindet dramatisch. Eine Woche vielleicht noch Luft.

Sieht so aus als ob wir uns entspannt zurücklehnen können. VÖ Album dann wohl eher späterer Herbst.
Erste Single / Ankündigung Album dann womöglich erst zum Hyde-Park-Gig.

Benutzeravatar
Konstantin
Insider
Insider
Beiträge: 7849
Registriert: Sa 26. Aug 2000, 15:52
Wohnort: Meiningen

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#46 Beitrag von Konstantin » So 23. Jun 2019, 03:00

Ich denke eher, es wird eine VÖ-Strategie im Stile von Super sein - also eine Online-Kampagne, bei der man mit Snippets angefüttert wird - die dann entsprechend viral gehen kann/wird. Möglicherweise wird wieder ein Song, der keine Single sein wird, als erster kompletter Song mit Video zu hören und zu sehen sein - wie Axis bei Electric und Inner Sanctum bei Super, die aber für die PSB ikonographisch für das Album stehen.
"That's another good thing about Pet Shop Boys: Always home in time for dinner."
Stuart Price

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#47 Beitrag von Roland » So 23. Jun 2019, 11:15

Nächste Woche ist Herr Tennant bei Graham Norton, soll zwar primär wohl um das Edinburgh-Projekt gehen,
aber vielleicht läßt er drei Worte zum Album fallen.

Momentan und gefühlt sage ich mal, Kampagnen-Start und Single-VÖ rund um den Hyde-Park-Gig, den medialen Impact von BBC2 Radio auf die Primär-Zielgruppe im UK sollte man nicht unterschätzen. Bleibt neben dem Deutschland-Markt sicher der wichtigste. Wäre eigentlich "dumm" das nicht zu nutzen. Aber wie es aussieht will man wohl auch nicht so handeln.

Das Beste eigentlich und ganz nach Geschmack der Boys: Andere würde die Promo bezahlen.

Layer 3
PetHead
PetHead
Beiträge: 533
Registriert: Di 19. Feb 2002, 01:00
Wohnort: where the streets have no name

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#48 Beitrag von Layer 3 » Mo 24. Jun 2019, 22:07

Roland hat geschrieben:
So 23. Jun 2019, 11:15
Nächste Woche ist Herr Tennant bei Graham Norton, soll zwar primär wohl um das Edinburgh-Projekt gehen,
aber vielleicht läßt er drei Worte zum Album fallen.

Momentan und gefühlt sage ich mal, Kampagnen-Start und Single-VÖ rund um den Hyde-Park-Gig, den medialen Impact von BBC2 Radio auf die Primär-Zielgruppe im UK sollte man nicht unterschätzen. Bleibt neben dem Deutschland-Markt sicher der wichtigste. Wäre eigentlich "dumm" das nicht zu nutzen. Aber wie es aussieht will man wohl auch nicht so handeln.

Das Beste eigentlich und ganz nach Geschmack der Boys: Andere würde die Promo bezahlen.
OT: An dieser Stelle muss ich einfach mal ein dickes, fettes Dankeschön an den harten Kern hier im Forum (insbesondere an Roland) aussprechen. Die, die uns hier selbst in den ruhigen Zeiten zwischen Veröffentlichungen und Tourneen mit den kleinsten News-Schnipseln füttern. Ein Forum muss nicht an der Menge der Thread oder der Menge der Kommentare gemessen werden. Die Inhalte hier haben bis auf ganz wenige Ausnahmen Qualität und Niveau und es wird respektvoll miteinander umgegangen. Wo gibt es das heute noch so im Netz? Deshalb komme ich seit Jahren schon fast täglich hier vorbei um mal nachzuschauen, was es neues gibt. Das Schreiben überlasse ich gerne euch, weil ich nicht überall meinen Senf dazu geben muss, aber das Forum bleibt meine Anlaufstelle Nummer Eins in Sachen PSB-Neuigkeiten. Dafür Danke ich euch. Macht weiter so!!!

Roland
Insider
Insider
Beiträge: 5780
Registriert: Mo 2. Dez 2002, 21:42
Wohnort: Rostock

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#49 Beitrag von Roland » Di 25. Jun 2019, 20:53

Layer 3 hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 22:07

OT: An dieser Stelle muss ich einfach mal ein dickes, fettes Dankeschön an den harten Kern hier im Forum (insbesondere an Roland) aussprechen. Die, die uns hier selbst in den ruhigen Zeiten zwischen Veröffentlichungen und Tourneen mit den kleinsten News-Schnipseln füttern. Ein Forum muss nicht an der Menge der Thread oder der Menge der Kommentare gemessen werden. Die Inhalte hier haben bis auf ganz wenige Ausnahmen Qualität und Niveau und es wird respektvoll miteinander umgegangen. Wo gibt es das heute noch so im Netz? Deshalb komme ich seit Jahren schon fast täglich hier vorbei um mal nachzuschauen, was es neues gibt. Das Schreiben überlasse ich gerne euch, weil ich nicht überall meinen Senf dazu geben muss, aber das Forum bleibt meine Anlaufstelle Nummer Eins in Sachen PSB-Neuigkeiten. Dafür Danke ich euch. Macht weiter so!!!
Danke für die Blumen, und das Dich meine Beiträge im Mischmasch aus Fakten, Suggestion, Spekulation, Extrem-Glaskugel, stiller Verzweiflung und Hoffnung nicht stören.

Die letzten Jahre bis zur endgültigen PSB-Rente schaffen wir dann auch noch.
Wenn Steffen nicht den Stecker zieht, ihm gebührt dafür eigentlich der Dank!
Aber ich denke mal: Alte Liebe rostet hoffentlich nicht.

Layer 3
PetHead
PetHead
Beiträge: 533
Registriert: Di 19. Feb 2002, 01:00
Wohnort: where the streets have no name

Re: Das neue Album - VÖ: Herbst 2019

#50 Beitrag von Layer 3 » Mi 26. Jun 2019, 16:29

Roland hat geschrieben:
Di 25. Jun 2019, 20:53
Wenn Steffen nicht den Stecker zieht, ihm gebührt dafür eigentlich der Dank!
Aber ich denke mal: Alte Liebe rostet hoffentlich nicht.
Ohne Steffen gäbe es sowieso keine PSB. Der hat die beiden doch erst zusammengebracht (das ist zumindest meine Theorie). :D :D :D

Antworten